[sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised][sanitised]
Username:    Password:       Signup |  Forgot Password?
Foren
Moderatoren: Manfred, tobi, Stephan, Eckhard
Autor Eintrag
Ralf
Do Apr 19 2012, 00:43
Ralf
Registriertes Mitglied #17
Dabei seit: So Apr 26 2009, 10:18
Wohnort: NRW-Bochum
Einträge: 339
Hallo wie ich schom im ts mitgeteilt habe bin ich Besitzer der Teamlizens bei der Beta von Projekt Cars.

Bei der Teamlizens bekommst du jede Woche falls das Spiel geändert wurde die neuste Version zum testen, musst nur einmalig 25€ zahlen, bei der Junior Membership kostet es nur 10 € einmalig, dafür bekommst du nur alle 4 Wochen das Update vom Spiel.

Wenn du das Spiel dann fertig kaufen solltest wird dir das eingezahlte Geld gutgeschrieben.

Meine ersten Eindrücke:

Die Grafik ist von den Wagen fast nicht von der Realität zu unterscheiden, das sieht so geil aus.

Die Steuerung des Wagens ist auch super finde ich, hast immer nen gutes Gefühl zur Strecke durch das FFB. Ist von der Physik vergleichbar mit rfacor, ein ticken besser finde ich.

Die Menüführung ist logisch und gut aufgebaut! Kannst alles einstellen!!!!!!!!!

Sound ist auch sehr gut.

Nen Multiplayer wollen die bald einführen!!!!!!!! Dann wirds richtig gut.

Resümee, Rfactor 2 kann was von dem Spiel dazulernen, vor allem die GrafiK und ein wenig die Fahrphysik.

Werde die Tage noch den Manni anschreiben , dann stelle ich mal alle Wagen hier vor die es bis jetzt da gibt.

LG

Ralf

Ist echt ne Option das zu fahren wenn es reif ist, wird Ende 2012 denke ich, wird mit einer der besten Simraces werden denke ich.

Tip , probiert es mal aus für 10 Euro macht ihr nix falsch, das kann man verschmerzen und dann was sehn wo euch die Augen ausfallen vom Realismus!


[ Bearbeitet Do Apr 19 2012, 00:45 ]
Nach oben
Eckhard
Do Apr 19 2012, 09:08

Registriertes Mitglied #27
Dabei seit: Fr Sep 18 2009, 21:41
Wohnort: Büdingen
Einträge: 260
Meine Meinung:

Ich lach mich tot, ich zahle doch nicht für Demos und spiele nicht den Probanten und teste für die Hersteller, seit wann zahlt man für Arbeit. Also ich hab da echt keine Worte mehr für sowas.

Kann aber jeder machen wie er lustig ist, nur nicht mit mir!!!

Gruß

Eckhard
Nach oben
Francesco
Sa Apr 21 2012, 07:37
Registriertes Mitglied #72
Dabei seit: Fr Apr 13 2012, 20:19
Wohnort: Stockerau
Einträge: 42
Jedem seine Meinung - und ich bin bei weitem ein enthusiastischer Vertreter davon, diese auch ungestraft und sanktionslos kundtun zu dürfen, doch zum Grundkontext von pCars (Projekt C.A.R.S.) sehe ich die Meinung von Eckard etwas anders.

pCars ist keine Demo, sondern ein Projekt von Slightly Mad Studios unter Einbezug der Community. Es steht jedem frei sich daran zu beteiligen, mitzuwirken und einzubringen - zwanglos und unbefangen - sich zu überlegen welche Optionen und Vorstellungen man von einer Simulation hat und die Chancen stehen sehr hoch, das diese Ideen auch integriert und verwirklicht werden.

Was die finanzielle Leistung betrifft, kann man geteilter Meinung sein, ich sehe aber dabei nichts falsch. Warum? Ganz einfach, weil man das Geld nur dann als verloren betrachten sollte, wenn man falsche Erwartungen hat und sich ein fertiges und ultimatives Game bereits jetzt erwartet. Nichts aber ist verloren, wenn man weiß, das
a.) mein finanzieller Beitrag für den Erwerb einer Vollversion angerechnet wird = ca € 45.-
b.) ich mir um € 10.- bereits einen Überblick verschaffen kann ( wieviel Geld haben wir im Leben schon für weit größeren Müll in den Sand gesetzt? )

Zum Vergleich rFactor2:
Da wird schon für eine schlechte (meine persönliche Meinung) Beta der Vollpreis angesetzt mit bis zu € 60.- für eine lebenslange Lizenz. Die Community dafür ist nicht ungleich geringer groß und mehr oder minder begeistert. Ich bin immer noch der Meinung, man hätte rFactor1 lediglich mit den Optionen dynamischer Reifenmodus, Wetter, Scheibenwischer etc. updaten/patchen können zum Aufpreis von maximal € 30.-

Bleiben wir aber bei pCars:
Slightly Mad Studio’s hat mit der "Shift"Serie gute Erfahrungen (ich besitze weder Shift_1 noch Shift_2, oder andere Games dieser Serie) und stellen eine hervorragende Truppe rund um Ian Bell mit einem (für die Simracingszene) neuen Geschäftsmodell. Dieses Geschäftsmodell heißt schlichtweg Miteinander und Jeder für und mit Jedem und Slightly Mad Studio’s hat eben das Kommando. Irgendjemand muss es ja haben, sonst gibts Kauderwelsch und Chaos. Nun kann man das Ganze unterm Strich und nüchtern betrachten und sagen: "hey, für € 10.- kann ich an der Entwicklung mitwirken und die Fortschritte monatlich aus-und erleben - welche Firma bietet solche Optionen"

Fazit für mich:
Man sollte sich nicht als Arbeiter und Testidiot für Slightly Mad Studio’s sehen, sondern als Teilhaber/Teilnehmer einer Firma und Community die es mir möglich macht, mein Hobby zu perfektionieren, wo ich mitmachen kann, aber nicht muss.

Ich habe auch vor Monaten als Juniormember angefangen und mir die ersten Builds angesehen um vergleichen zu können, leider ist mein Englisch so grottenschlecht, das es mir fast unmöglich ist lebhaft an der Community teil zu nehmen, aber habe dann weitere € 15.- investiert für den Teammember um wöchentlich das Neueste auf dem Schirm zu haben - Spoilerwarnung = Suchtfactor 100 - und mittlerweile war es mir weitere € 20.- wert und ich sehe gelassen der Vollversion entgegen, wann immer die auch verfügbar sein wird und wäre mein Englisch perfekt, wäre ich längst Seniormember mit fast unendlichen Optionen.

Wie Ralf es schon erwähnte, ist die grafische Perspektive fast nicht zu topen, doch daran alleine darf man sich als Simracer nicht festlegen. pCars bietet bei weitem mehr als schicke Optik.

mfg.Francesco
Nach oben
Francesco
Do Mai 31 2012, 20:41
Registriertes Mitglied #72
Dabei seit: Fr Apr 13 2012, 20:19
Wohnort: Stockerau
Einträge: 42
Langsam kommen sie bei SMS-Studios in die Pushen und gaben gestern bekannt,
das man mit der Ford Motor Company einen Lizenzvertrag für 11 verschieden Fahrzeuge
abgeschlossen hat - unter anderem für folgende Fahrzeuge:

1966 Mustang 2 +2 Fastback (Stiftung Trade Dress für 1966 Shelby GT350)
1967 Ford MK IV
Escort RS1600 1972
1980 Capri (Gruppe 5 - Team Zakspeed)
Sierra RS500 Cosworth 1988 (Gruppe A)
1997 Mustang Cobra (SCCA Trans-Am)
2012 Fusion NASCAR Stock Car
2012 Focus ST
Focus ST 2012 (BTCC)
2013 FG Falcon (Australische V8 Supercar Auto der Zukunft)
2013 Ford Shelby GT500

Unter dem Namen des verstorbenen Carroll Shelby, ist der GT500 der stärkste fabrikmäßig
hergestellten Ford Mustang jemals gebaut wurde.
Angetrieben von einem aufgeladenen 5,8 Liter V8-Motor mit 650PS pusht der GT500 im
Geschwindigkeitsbereich von über 310 km/h. Die rohe Kraft wird durch beste Technologie
unterstützt und gesteuert und verzögert per Brembo sein Fahrwerk von Bilstein.

Die Fords werden unter pCars noch in diesem Jahr zur Verfügung stehen - na das ist doch

Nach oben
Stephan
Do Mai 31 2012, 20:45

Registriertes Mitglied #3
Dabei seit: Di Mär 24 2009, 07:02
Wohnort: Bopppard
Einträge: 435
Sehe ich auch so! Wir sollten morgen abend mal darüber reden.

LG, Stephan
Nach oben
Dieter
Di Feb 14 2017, 21:34
Registriertes Mitglied #82
Dabei seit: Fr Jan 06 2017, 22:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Einträge: 21
Ich grab das mal aus

Ein Freund von mir hatte bei der Finanzierung von Project Cars damals mitgemacht.
Im Mai 2015 kam Project Cars dann irgendwann raus.
Er hatte 10 € investiert, u. konnte vorab dafür testen.

Neulich war ich bei ihm, u. zufällig kamen wir auf das Thema.
Er zeigte mir, das er mehrere Zahlungen über Paypal dafür bekommen hatte.
Insgesamt ca. 30 € !!!
Also, das hat sich doch gelohnt.

Kaufen müßte er dann aber dennoch das Spiel
Er hatte nur eine Version mit begrenztem Inhalt bekommen.
Wahrscheinlich aufgrund der kleinen Summe.

Mittlerweile ist ja Project Cars 2 auch in Entwicklung.
Soll im Herbst raus kommen.

Ich finde Project Cars nicht schlecht.
Hatte mir auch alle DLC´s dafür gekauft.

Zu bemängeln wäre ein umständliches u. kompliziertes Menü u. mangelnde oder fehlende Erklärungen zu diversen Einstellmöglichkeiten.
Leider haben sie vor knapp einem Jahr mit dem Support aufgehört.

So richtig freuen auf Project Cars 2 tu ich mich nicht.
Mal schaun, ob sie bei Teil 2 einiges besser machen.




[ Bearbeitet Di Feb 14 2017, 21:36 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Farben-Code:
Haupt-Administrator, Administrator, Forum Moderator, Mitglied

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System
Tasso

 
01_Hund_468x60_b.jpg
 
TASSO_shelta_frau_kaetzchen_468x60 (1).jpg
Newsticker
PCMag

Monster-truck-Show2.jpg

Monster-Truck-Show

Ihre IP Adresse
Powered By
e107
Diese Seite ist getragen von e107, veröffentlicht unter den Bedingungen von GNU GPL License.